Frau sperrt ausversehen Kleinkind im Auto ein

Autoschlüssel

In Wasserburg hat ein Kind aus einem Auto gerettet werden müssen.

Zu dem Vorfall in der Burgau kam es gestern Abend. Eine Mutter sperrte ihr Auto ab, vergaß den Schlüssel aber im Fahrzeuginneren. Ebenfalls im Wagen befand sich ihr Baby. Da der Ersatzschlüssel in Rosenheim lag, verständigte die Frau die Polizei. Die Feuerwehr versuchte das Auto mit Spezialwerkzeug zu öffnen, ohne dabei großen Schaden anzurichten. Nachdem das nicht gelang, wurde der ADAC verständigt. Die Experten konnten den Wagen schließlich öffnen. Das Kind war wohlauf. Auch das Auto hatte keinen Kratzer.