Frau ins Gleis gestürzt: Zwei Männer reagieren blitzartig

Blaulicht

Zwei Männer haben einer Frau am Rosenheimer Bahnhof das Leben gerettet. Die 51-jährige war gestern Abend ins Gleis gestürzt. Laut Bundespolizei war die Frau stark angetrunken.

Plötzlich verlor sie das Gleichgewicht und stürzte ins Gleis. Sie verletzte sich und konnte sich offenbar nicht mehr selbst helfen. Als ein Zug auf dem betreffenden Gleis einfuhr, reagierten zwei Männer blitzschnell. Unter Gefährdung ihres eigenen Lebens sprangen sie ins Gleis und zogen die verletzte Frau aus dem Gefahrenbereich. Die Münchnerin trug vom Sturz eine stark blutende Wunde am Kopf davon. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden.