Frau bei Unfall in Stephanskirchen leicht verletzt

Auffahrunfall Symbol 1

Bei einem Unfall in Stephanskirchen ist eine Frau leicht verletzt worden. Sie war als Beifahrerin im Bereich der Bahnunterführung auf der Simsseestraße unterwegs. Bei einer abknickenden Vorfahrt fuhr ein Mann in die linke Seite ihres Autos.

Beide PKW konnten nicht mehr weiter fahren. Es entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro.