Frau aus Albaching muss Rottweiler abgeben

Hund Rottweiler

Er hat insgesamt drei Menschen gebissen und zwei von ihnen dabei deutlich verletzt – deswegen wird ein Rottweiler seinem Frauchen in Albaching abgenommen.

Das hat der Gemeinderat mit 6:5 Stimmen entschieden. Laut der Wasserburger-Zeitung habe es genügend Anweisungen gegeben, dem Tier ein Maulkorb anzulegen, welche missachtet wurden. Deswegen sieht die Gemeinde nur die Möglichkeit, dass die Frau das Tier abgibt. Das Landratsamt hält diese Maßnahme nicht für gerechtfertigt. Eine Wegnahme sei nur das allerletzte Mittel. Sie würde rechtlichen Schritten der Besitzerin nicht standhalten, heißt es. Der Lebensgefährte der Besitzerin beschreibt das Tier dagegen als gutmütig und gut erzogen. Der Hund habe ihn bei seinen letzten Attacken nur beschützen wollen. Zuletzt hatte der Hund einen siebenjährigen Jungen gebissen, der deswegen sogar operiert werden musste.