Franzi Preuß mit eigener Leistung unzufrieden

Franziska Preuss

Franziska Preuß aus Albaching ist nach ihrer Verletzungs- und Krankheitspause nicht in Wettkampfform bei den olympischen Spielen gekommen.

Beim heutigen Sprint landet sie auf Platz 30. Sie sei genervt, dass sie nicht der Biathlet sein könne, der sie eigentlich sei, so Preuß gegenüber der ARD. Mit dem 30. Platz ist sie für die Verfolgung qualifiziert. Wie es um die Teilnahme steht ist aber aktuell unklar. Sie habe „Keinen Bock mehr“, so Preuß direkt nach dem Rennen.