Frage nach Handy löst Schlägerei aus

Polizeiauto blau neu

In Rosenheim hat die Frage nach einem Handy einen handfesten Streit zwischen Nachbarn ausgelöst. Ein 30-jähriger Rosenheimer frage gestern Abend seinen Nachbarn, ob er sein verlorenes Handy gesehen habe.

Der verneinte das. Daraufhin entwickelte sich ein Streit zwischen den beiden Männern. Das führte schließlich soweit, dass der 30-jährige seinem Nachbarn eine Glasflasche gegen den Kopf schlug. Es kam zu einer Schlägerei. Beide zogen sich Verletzungen im Brust- und Kopfbereich zu. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen fand die Polizei in der Hosentasche des Nachbarn tatsächlich ein Handy. Ob es sich um das Telefon des anderen Mannes handelt, ist aber noch unklar.