Fotomotiv in Breitbrunn soll erhalten werden

Fotografieren Symbolbild

Ein Weiher, dahinter ein grüner Hügel und darauf thront die Pfarrkirche St. Johannes – um genau dieses Motiv ist es in der vergangenen Gemeinderatssitzung von Breitbrunn gegangen.

Grund: das bekannte Motiv wächst langsam zu. Der Gemeinderat beschloss deswegen einige Pflegemaßnahmen. Damit der Blick von der Ortsmitte zur Kirche erhalten bleibt, geht es mehreren Haselnusssträuchern an den Kragen. Zwei Sträucher an der Nord-West-Ecke des Friedhofs sollen zurückgeschnitten werden. Einige Haselnusssträucher neben der Fichte sollen entfernt werden, so das OVB. Derzeit ist die Kirche in einem Gerüst. Die Streicharbeiten können voraussichtlich im Oktober beendet werden. Dann erstrahlt das Fotomotiv, das es in die New York Times geschafft hat, im neuen Glanz.

 

https://www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/breitbrunner-gemeinderat-sicht-wahrzeichen-ortes-freihalten-will-13022680.html