Forstunfall in Tirol

Holzstapel

Bei einem Forstunfall in Thiersee in Tirol ist ein Arbeiter verletzt worden.

Der Tscheche war gestern mit Holzseilarbeiten beschäftigt. Er wollte einen Baumstamm mit einer Seilwinde auf die Straße ziehen. Allerdings verklemmte sich der Stamm und die befestigte Stahlkette riss. Sie schnellte zurück und traf den Arbeiter im Brustbereich. Er musste mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen werden. Die genaue Unfallursache ist unklar.