Flucht vor Polizei …. mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad hat ein Rosenheimer versucht, der Polizei zu entkommen. Der Mann war einer Polizeistreife am Freitagmorgen aufgefallen, weil er mit einem Auto ohne amtliches Kennzeichen unterwegs war. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und fanden das fahrerlose Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Walderinger Straße in Stephanskirchen.Praktisch zeitgleich verließ ein Fahrradfahrer den Parkplatz. Der 67-Jährige wurde von den Beamten gestoppt. Nach einigem Zögern gab er zu, dass er das nicht angemeldete und versicherte Auto in die Waschanlage fahren wollte. Den Rosenheimer erwartet eine Anzeige.