Flaschenwurf führt zu Schlägerei in Rosenheim

Polizeiauto 1

Ein Flaschenwurf hat in Rosenheim eine Schlägerei ausgelöst. Drei Jugendliche warfen gestern eine leere Spezi-Flasche auf eine Baustelle. Das sahen Anwohner. Sie wollten die Jugendlichen zur Rede stellen, verloren sie aber aus den Augen. Als die drei kurze Zeit später zurückkamen, gerieten sie mit einem 40-jährigen Mann und einer 27-jährigen Frau in Streit.

Das führte so weit, dass sie schließlich mit den Fäusten aufeinander losgingen. Wie sich herausstellte, hatte der 40-Jährige rund zwei Promille Alkohol im Blut.