Flammen in den Rosenheimer Straßen

Gasherd

In den Straßen in Rosenheim und der Region könnten heute immer wieder kleine Feuer zu sehen sein. Grund dafür sind die halbjährlichen Sicherheitsüberprüfungen der Stadtwerke.Die Stadtwerke schauen, ob das Erdgas noch ausreichend mit einem Kontroll-Duftstoff versetzt ist. Dafür müssen sie etwas Gas entweichen lassen. Dieses wird aus Umweltschutzgründen sofort abgebrannt. So entstehen die oft weit sichtbaren Gasfackeln. Die Stadt weist darauf hin, dass es aber keinen Grund zur Sorge gibt. Der Vorgang erfolgt kontrolliert. Trotzdem ist die Polizei verständigt, weil im Normalfall immer wieder Bürger anrufen und die Flammen melden. Die Prüfungen finden in Rosenheim, Stephanskirchen, Rohrdorf-Thansau, Oberaudorf, Brannenburg, Raubling, Kolbermoor und Schechen statt.