Flächennutzungsplan geändert – „Urbanes Gebiet“ kann ausgewiesen werden

Bauarbeiten 2

Die Regierung von Oberbayern hat der Änderung des Flächennutzungsplans in der Stadt Rosenheim zugestimmt.

Damit kann der Bereich zwischen der Kufsteiner-, Miesbacher und der Happingerstraße jetzt als sogenanntes „Urbanes Gebiet“ ausgewiesen werden. Hier soll in Zukunft ein Wohngebiet mit Grünflächen, sowie einige Geschäftsräume entstehen. Die komplette Änderung inklusive Begründungen kann im Internet auf der Webseite der Stadt, sowie im Rathaus in der Königsstraße eingesehen werden.