Flüchtlinge kommen in die Turnhalle des Finsterwalder-Gymnasium

Turnhalle Eiselfing 1(Symbolbild)

Nicht nur in der Luitpoldhalle sondern auch in der Turnhalle des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums sollen jetzt Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine untergebracht werden.

In der kommenden Woche werden nämlich 200 weitere Geflüchtete in Rosenheim erwartet. Es brauchte eine schnelle Lösung, berichtet das OVB. Und das, obwohl sich der Haupt- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung dafür eingesetzt hat, für die Flüchtlinge Alternativen zu Sport- und Spielflächen zu suchen. Der Schulsport soll allerdings nach wie vor stattfinden können – und zwar draußen.