Fischsterben im Förchenbach

Fisch tot 2

Was hat ein Fischsterben im Förchenbach in der Gemeinde Brannenburg verursacht? Diese Frage soll in den nächsten Wochen geklärt werden. Dann dürften die Ergebnisse der Untersuchungen des Wassers und der toten Tiere vorliegen.

Der Fischereiverein Inntal fand am Wochenende insgesamt 750 verendete Fische im Förchenbach – vor allem Forellen, Eschen und Koppen. Laut dem Verein ist praktisch der gesamte Fischbestand des Förchenbachs vernichtet. Jetzt wird vermutet, dass der Bach mit Schadstoffen verunreinigt wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ausführliches dazu gibt´s hier