Feuerwerk in der Wasserburger Altstadt an Silvester tabu

1227 Boellerverbot

Silvesterfeuerwerk ist auch in diesem Jahr in der Wasserburger Altstadt tabu. Darauf hat die Stadt Wasserburg heute hingewiesen. Demnach dürfen keine


pyrotechnischen Gegenstände der Klasse 2 gezündet werden. Das vom Stadtrat festgelegte Verbot gilt am 31. Dezember und 1. Januar. Außerdem ist das Abbrennen jeglicher pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie von besonders brandempfindlichen Gebäuden oder Anlagen verboten.