Feuerwehreinsatz in Kolbermoor harmlos

Feuerwehr Blaulicht

Ein vermeintlicher Hausbrand in Kolbermoor, stellt sich als Brand an einem alleinstehenden Trafohaus heraus.

Wie uns die Polizei mitteilte, soll der Stromverteiler Feuer gefangen haben. Die Feuerwehr löschte den Brand in der Zugspitzstraße. Das Trafohaus gehörte den Bayernwerken. Laut rosenheim 24 kann es sein, dass Teile der Straße nun ohne Strom sind. Es entstand ein Sachschaden vor circa 15.000 Euro.