Feuerwehreinsatz in Kiefersfelden

Feuerwehr

Ein brennender Holzablageplatz hat in Kiefersfelden für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Gestern Nachmittag fing das Holz in der Mühlau an zu brennen. Das Feuer griff wenig später auf die Böschung über. Hier breitete sich das Feuer auf einer Fläche von 20 mal 30 Meter aus. Für die Löscharbeiten waren die Feuerwehren aus Kiefersfelden, Oberaudorf, Niederaudorf und Mühlbach im Einsatz. Die Bekämpfung der von Glutnestern dauerte bis in die Nacht hinein. Die Polizei vermutet, dass ein weggeschmissener Zigarettenstummel den Brand ausgelöst hat.