Feuerwehr rettet Hund in Kufstein

Hunde Wasser

Die Feuerwehr in Kufstein musste zu einem tierischen Einsatz ausrücken.

Ein Hund kühlte sich beim Spielen gestern an der Innpromenade im Fluss ab. Dabei geriet er laut Tiroler Tageszeitung in die Strömung. Nach etwa 100 Metern rettete sich das Tier auf mehrere Stücke Treibholz. Von dort aus konnte die Feuerwehr das Tier schließlich mit Hilfe eines Bootes retten.