Feuerwehr in Reitmehring hat Problem durch Baustelle

Feuerwehr Januar2019 3

Die Feuerwehr in Reitmehring hat ein Problem: durch die Baustelle in der Megglestraße kann sie ihre Hilfsfristen nicht immer einhalten.

Demnach müsste die Feuerwehr innerhalb von zehn Minuten nach Eingang des Notrufs am Einsatzort sein. Durch die Baustelle sind laut Wasserburger Zeitung aber Umwege nötig, die fünf Minuten mehr kosten. Die Stadt hatte vorgeschlagen, im Süden Reitmehrings ein eigenes Feuerwehrfahrzeug hinzustellen, was aber nicht möglich ist, weil ein Fahrzeug an Strom und Druckluft angeschlossen sein muss. Nächste Woche soll es deswegen eine Begehung mit der Firma Meggle geben. Vielleicht könnte die Feuerwehr in Notfällen über den Werksparkplatz der Molkerei fahren. Die Baustelle in der Megglestraße geht noch bis Ende des Jahres.