Festnahme nach Vergewaltigung

Handschellen festnahme Bundespolizei

Er soll seine Arbeitskollegin vergewaltigt haben – jetzt sitzt ein 28-Jähriger in Untersuchungshaft. Eine junge Frau erstatte am Wochenende bei der Priener Polizei


Anzeige. Sie gab an von dem Tatverdächtigen, in dessen Wohnung vergewaltigt worden zu sein. Laut Polizei soll sich der Mann plötzlich auf sie gelegt und sie gegen ihren Willen sexuell bedrängt haben. Außerdem soll der Tatverdächtige nicht von ihr abgelassen und sie gefesselt und unter Drohungen vergewaltigt haben.