Festnahme nach Raub in Stephanskirchen

Blaulicht Polizei Symbolbild

Die Polizei konnte einen 23-Jährigen nach einem Raubüberfall in Stephanskirchen festnehmen. Laut der Rosenheimer Polizei hat der 23-jährige gestern Nachmittag ein Mountainbike gestohlen haben. Dem Raub ist ein Fahrradunfall im Bereich der Kraglinger Kreuzung vorausgegangen. Eine 56-Jährige und ein 15-Jähriger waren hier mit ihren Rädern zusammengestoßen und Sturz gekommen. Dabei ist keiner der Beteiligten ernsthaft verletzt worden. Der 23-jährige aus Rheinland-Pfalz stammende Täter nutzte die Situation nach dem Unfall aus und entwendete das Mountainbike des 15-jährigen. Wenig später konnte der 23-Jährige dank der guten Beschreibung festgenommen und in einer Fachklinik untergebracht werden.