Feldkirchen-Westerham darf neuen Wertstoffhof bauen

Wertstoffhof Glascontainer

Die Gemeinde Feldkirchen-Westerham kann einen neuen Wertstoffhof bauen.

Der Kreisausschuss hat dem Bauprojekt zugestimmt, die Zustimmung war nötig, da der Landkreis die Kosten in Höhe von etwa 1,7 Millionen tragen muss. Der bestehende Wertstoffhof sei zu eng und klein, die Zufahrt führe zusätzlich durch ein Wohngebiet mit recht enger Zufahrtsstraße. Die freiwerdende Fläche vom alten Wertstoffhof soll für die ebenfalls notwendige Erweiterung des gemeindlichen Bauhofs genutzt werden.