Feierlichkeiten zur Einschulung: 3G Regeln gelten

Kinder Schule

Morgen ist der erste Schultag. Der Leiter des Rosenheimer Schulamtes, Edgar Müller, appelliert in diesem Zusammenhang an alle Eltern von Erstklässlern.

Er weist darauf hin, dass für die Einschulungsfeier die 3G-Regeln gelten. Das heißt: Wer nicht genesen oder geimpft ist, muss einen negativen Test vorlegen. Das gilt sowohl für die ABC-Schützen, als auch für ihre Begleiter. Es gebe an den Schulen vor Ort zwar die Möglichkeit sich testen zu lassen, so Müller. Die Sache werde aber vereinfacht, wenn man bereits einen negativen Test zur Schule mitbringe, betonte er.