Fehler bei Datenübermittlung: Regionale Infektionszahlen nicht korrekt

coronavirus 4833754 640

Bei der Übermittlung der Corona-Fallzahlen in Stadt und Landkreis Rosenheim ist es im Laufe der Woche zu einem technischen Problem gekommen. Das hat das Landratsamt Rosenheim mitgeteilt.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit würden die Fallzahlen nicht das aktuelle Infektionsgeschehen wiedergeben. Eine seriöse Einschätzung der Lage in der Region sei demnach nicht möglich. Das Robert-Koch-Institut gibt die Inzidenzen in den letzten Tagen deutlich fallend an. Das wird demnach nicht stimmen. Der zuständige Dienstleister arbeite an der Behebung des Problems, heißt es aus dem Landratsamt.