FC Bayern zum Saisonabschluss in Grassau

Fußball

Die Fußballer des FC Bayern trainieren für die letzten drei Spieltage der Saison in Grassau. Als Teil der Zwei-Stufen-Quarantäne, die die deutsche Fußballliga für den Saisonabschluss beschlossen haben, ziehen sich die Vereine für einen reibungslosen Ablauf zurück – die Bayern ins Achental-Ressort.

Der FC Bayern schnappt damit dem Zweitligisten Greuther Fürth das Hotel vor der Nase weg. Die Franken hatten zuerst reserviert. Von den Verantwortlichen aus Fürth heißt es, dass sich das Hotel nicht einmal mit einer Absage bei Ihnen gemeldet habe – dem FC Bayern mache man keinen Vorwurf.