Faschingsbeginn in Aibling – viele Alkoholfahrten

Weniger ruhig verlief der Samstag in Bad Aibling. Die Polizei hatte alle Hände mit Alkoholfahrten zu tun.

Zunächst touchierten sich zwei Auto an den Außenspiegeln. Weil beide Fahrer der Meinung waren, der andere sei schuld, gings zur Polizei. Dabei wurde bei einem der beiden Fahrer Alkoholgeruch bemerkt, der Test bestätigte den Verdacht. Außerdem drohen einem 20-jährigem und einem 38-jährigen Bruckmühler Führerscheinentzug. Auch sie hatten deutlich zu viel Alkohol getankt. Möglicherweise hat der 38-Jährige auch noch eine Unfallflucht begangen, hierzu laufen Ermittlungen.