Falschfahrerin auf der A8

Autobahn A8 bei Umrathshausen Hoetzi

Eine 86-jährige Frau ist gestern auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Irschenberg und Weyarn Richtung München als Falschfahrer unterwegs gewesen.

Dabei touchierte sie einen VW-Fahrer aus Rosenheim. Nachdem die Frau anscheinend gewendet hatte, konnte die Polizei sie abfangen. Dazu hatten sie den linken Fahrbahnstreifen kurzfristig für den Verkehr gesperrt. Die 86-Jährige machte einen desorientierten Eindruck. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bedankt sich bei den Autofahrern. Sie hätten vorbildhaft auf die Sperrung reagiert und seien rechts gefahren. Das habe den Einsatz enorm erleichtert.