Falschfahrer auf der A8 bei Grabenstätt

Stau Symbol

Ein Autofahrer ist bei Grabenstätt in die falsche Richtung auf die A8 aufgefahren. Der Falschfahrer war auf der Seite Richtung München unterwegs, ist aber Richtung Salzburg gefahren.

Laut Polizei ist er kurz danach mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal kollidiert. Mehrere Menschen sind dabei verletzt worden. Die Autobahn wurde Richtung München komplett gesperrt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort. Weiter Details sind noch nicht bekannt.