Falschem Arzt im Rosenheimer Impfzentrum wird Urkundenfälschung und Betrug vorgeworfen

Arzt

Dem Mann, der sich möglicherweis als Arzt im Impfzentrum Rosenheim ausgegeben hat, wird Urkundenfälschung und Betrug vorgeworfen. Das teilte die Polizei gegenüber unserem Sender mit.

Sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten, könnten noch weitere Verfahren auf ihn zukommen. Was genau der Mann aus dem Landkreis München im Impfzentrum gemacht hat ist noch unklar. Gegenüber den für das Impfzentrum zuständigen Maltesern spricht die Polizei ein großes Lob aus. Es sei schwer gut gefälschte Urkunden zu erkennen. Am Freitag wurden mehrere Objekte durchsucht und der Mann in Untersuchungshaft gebracht.