Falsche Polizisten klauen Goldsammlung in Rosenheim

Polizeiauto 1

Falsche Polizisten haben einen Rentner in Rosenheim um eine Goldsammlung im hohen fünfstelligen Bereich erleichtert. Dabei gab sich der Anrufer gestern als Kommissar der Kripo aus, erzählte dem Rentner von einer Diebesbande in seiner Nachbarschaft und fragte nach Wertsachen. Der Anrufer überredete den Rentner zur Mithilfe, indem er seine Goldsammlung als Falle vor dem Haus deponiert.

Der falsche Polizist meldete sich später erneut um dem Mann mitzuteilen, dass das Gold aus Sicherheitsgründen abgeholt wurde. Hinweise auf den Abholer liegen keine vor. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, niemals persönliche Details am Telefon preiszugeben