Fall Lucile: Polizei veröffentlich Phantombild des Tatverdächtigen

0405 Phantombild Polizei Erle

Die Tiroler Polizei hat jetzt ein Phantombild eines Mannes veröffentlicht, der im Zusammenhang mit dem Mord an der Kufsteiner Studentin Lucile im Januar 2014 stehen könnte.

Die damals 26-jährige wurde niedergeschlagen, vergewaltigt und anschließend getötet. Die Ermittler hatten die sichergestellte DNA im November 2016 auch bei einem ähnlichen Mord in Baden-Württemberg durch einen Datenabgleich entdeckt. Nun hat sich ein Zeuge gemeldet, der sich an eine unbekannte Person in der Tatnacht erinnert. Der Mann soll etwa 50 bis 55 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß sein.