Fahrverbot und Bußgeld

Alkoholtest

Mit Restalkohol am Steuer wird’s teuer. Diese Erfahrung musste gestern ein 24-jähriger in Rosenheim machen. Eine Polizeistreife stoppte den Rosenheimer in


der Kufsteiner Straße. Bei der Kontrolle stellen die Polizeibeamten einen starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab daraufhin einen Wert von fast einem Promille. Er gab an in der Nacht gefeiert zu haben. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige mit einem einmonatigen Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und einem Bußgeld von 500 Euro.