Fahrradunfall endet glimpflich

Ein Radfahrer ist gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße von Bad Feilnbach nach Hundham leicht verletzt worden. Laut Polizei wollte ein LKW-Fahrer den Radfahrer in der Steigung überholen und scherte dazu aus.

Bevor der Überholvorgang abgeschlossen werden konnte, kam ihm allerdings ein Fahrzeug entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden brach er den Überholvorgang ab, touchierte jedoch beim Wiedereinscheren das Fahrrad. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Er kam ins Krankenhaus.