Fahrradfahrer muss Führerschein abgeben

Ein 53-jähriger ist für einen Monat seinen Führerschein los. Der Mann war stark alkoholisiert mit seinem Fahrrad in Raubling unterwegs, als er in eine Verkehrskontrolle der Polizei kam.

Die Beamten bemerkten den Alkoholgeruch und ordneten einen Atemalkoholtest an. Dieser ergab einen Wert von 0,9 Promille. Ihn erwartet nun zusätzlich zum Fahrverbot ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.