Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rettungshubschrauber

Ein Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich beim Kreisverkehr in Griesstätt. Der 61-jährige Wasserburger


Radfahrer stieß mit dem Fahrzeug einer 29-jährigen Tuntenhausenerin zusammen. Er musste mit schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 29-Jährige erlitt einen Schock. An Fahrrad und Fahrzeug entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.