Fahrraddiebstähle in Stadt und Landkreis rückläufig

Fahrradschloss

In Stadt und Landkreis Rosenheim ist die Zahl der Fahrraddiebstähle rückläufig. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern auf Anfrage unseres Senders mit. Damit liegen Stadt und Landkreis im bundesweiten Trend. Hier stellte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ein Rekordtief bei Fahrraddiebstählen fest. Wurden im Jahr 2020 in Stadt und Landkreis noch 545 Diebstähle zur Anzeige gebracht, waren es im letzten Jahr 483 Delikte. Die Versicherungswirtschaft macht die Corona-Pandemie für den Rückgang bei den Fahrraddiebstählen verantwortlich, da viele von zu Haus gearbeitet haben und die Räder so weniger unbeaufsichtigt waren.