Fahrplanabweichungen zwischen Rosenheim und Grafing

Bahnfahrer brauchen auf der Bahnstrecke zwischen München und Kufstein ab heute etwas mehr Geduld. Grund sind Gleisarbeiten zwischen Grafing und Ostermünchen. An den Halten in Aßling, Ostermünchen und Großkarolinenfeld wird dann nur ein Schienenersatzverkehr angeboten. Ein Umstieg ist dann jeweils in Grafing und Rosenheim möglich. Die Züge aus Kufstein und Salzburg verkehren ab Rosenheim gemeinsam ohne Zwischenhalt bis Grafing. Die Fahrplanabweichungen gelten bis übernächste Woche Montag.