Fahrgastzahlen beim Meridian steigen wieder an – trotzdem keine Probleme mit Hygieneregeln

Meridian

Nachdem in der Hochphase der Coronakrise die Züge des Meridian mehr oder weniger leer verkehrt sind, füllen sie sich nun langsam wieder. Wie Meridiansprecher Christopher Raabe auf Anfrage erklärte, sei das aber kein Problem.

Bei den derzeit verkehrenden normalen Zuglängen sei keine Überfüllung festzustellen. In den Zügen des Meridian gilt zwar eine Maskenpflicht, aber keine gesonderten Abstandsregeln.