Fahrer will Platz machen: Stürzt 20 Meter mit dem Auto ab!

Polizei sterreich Auto

In der Nähe von Wörgl ist gestern Nachmittag ein 30-jähriger mit seinem Wagen abgestürzt und gegen ein Haus geprallt. Der Mann fuhr mit seinem Pkw in Niederau eine einspurige Straße bergauf, dort kam ihm ein anderer Wagen entgegen. Der 30-jährige wollte ihm das Vorbeifahren ermöglichen und fuhr rückwärts, dabei kam er von der Straße ab und stürzte mit dem Wagen rund 20 Meter eine steile Wiese hinunter.

Der Pkw überschlug sich mehrmals und prallte schließlich gegen ein Wohnhaus. Der Fahrer und der Beifahrer blieben unverletzt, der Wagen erlitt Totalschaden, die Schadenshöhe am Haus ist noch nicht bekannt.

Das entgegenkommende Fahrzeugs blieb nicht am Unfallort stehen und fuhr weiter, der Fahrer, ein 87-jähriger Schweizer und seine Beifahrerin gaben an den Absturz nicht bemerkt zu haben.