Fahranfänger verunglückt

0715 Rettungshubschrauber

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist gestern Nachmittag bei Amerang verunglückt. Der Fahranfänger verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad, kam von der Fahrbahn ab und stürzte.

Laut Polizei waren keine anderen Verkehrsteilnehmer am Unfall beteiligt. Der junge Mann war beim Eintreffen der Rettungskräfte bei Bewusstsein, klagte jedoch über massive Schmerzen. Wenig später wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Warum genau der Fahrer von der Fahrbahn abgekommen ist konnte vor Ort noch nicht abschließend geklärt werden. Es wird jedoch von einer nicht angepassten Geschwindigkeit ausgegangen.