Fünf Personen bei Illegaler Einreise erwischt

0812 Polizei bespuckt

Bei Grenzkontrollen in einem Regionalzug hat die Rosenheimer Bundespolizei fünf illegale Einwanderer festgenommen.

Bei der Kontrolle, konnte sich nur einer der Türken ausweisen. Keiner von den Männern hatte Einreisepapiere dabei. Die Gruppe der 22 bis 44 Jahre alten Männer musste den Zug in Rosenheim verlassen und mit zur Dienststelle fahren. Sie wurden jeweils wegen ihres illegalen Einreiseversuchs angezeigt. Ein 22-Jähriger war in der Vergangenheit offenbar bereits in Österreich registriert worden.