Fünf Meter hohe Flammen – Grünfläche brennt in Stephanskirchen

Feuerwehr Blaulicht

Fünf Meter hohe Flammen haben gestern die Feuerwehr in Stephanskirchen beschäftigt. Auf einer Grünfläche bei Kohlaufmühle war am Abend ein Feuer ausgebrochen.

Noch vor dem Eintreffen von Feuerwehr und Polizei hatte ein 24-Jähriger Stephanskirchner mit seinem Traktor eine Schneise um das Feld gezogen, um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Zusammen mit der Feuerwehr konnte das auch verhindert werden. Wegen der aktuellen Wetterlage schließt die Polizei nicht aus, dass eine Zigarette für den Brand verantwortlich ist. Die Ermittlungen laufen.