Etwas Gewerbe, viel Wohnraum

Gewerbeflächen statt Wohnraum? Am Mitterfeld in Rosenheim wird derzeit gebaut und zugleich wird für Büro- und Praxisräume geworben.

Allerdings sind die Gewerbeflächen bei weitem nicht so groß, als würden sie den Rosenheimer Wohnungsmarkt beeinträchtigen. Wie es seitens des Bauträgers heißt, nehmen die Gewerbeflächen nicht mal zehn Prozent der rund 8000 Quadratmeter Gesamtgeschoßfläche im Neubaugebiet in Mitterfeld ein. Außerdem liegen sie direkt an der Ebersberger Straße und werden lediglich im Erdgeschoß zweier Häuser unterkommen. Damit sorge man dafür, dass das Neubaugebiet zum allergrößten Teil ein Wohngebiet bleibt. Wie berichtet, werden in Mitterfeld von der städtischen Wohnbaugesellschaft und einem privaten Bauträger rund 100 neue Wohneinheiten geschaffen, darunter auch gefördertes Wohnen. Die bereits verkauften Immobilien gingen bislang an Käufer aus der Region.