Es geht nach Schweinfurt

Am 28. Spieltag der Regionalliga Bayern muss der TSV 1860 Rosenheim heute auswärts gegen den FC Schweinfurt ran. Für die Strobl-Schützlinge ist das ein ganz harter Brocken

Denn in der aktuellen Rückrunde sind die Schweinfurter eines der besten Teams. Trainer Strobl sagte, es sei ihnen durchaus bewusst, welch großes Kaliber sie erwartet, Angst hätten sie jedoch keine. Anpfiff im Willy-Sachs-Stadion ist um 19 Uhr.