Erstes Rehkitz des Jahres gerettet

Rehkitz

Die Wildtierhilfe Amerang hat ihr erstes Rehkitz für dieses Jahr gerettet. Wie der Verein mitteilte wurde das Tier am Samerberg gefunden und gerettet.

Seit dieser Woche sind die ehrenamtlichen Tierfreunde in den frühen Morgenstunden auf den Feldern in der Region unterwegs, die gemäht werden sollen. Dabei suchen sie die Wiese mit einer Wärmebildkamera ab. Sobald ein Rehkitz gefunden wurde, suchen es die Helfer und bringen es mit Handschuhen in Sicherheit. Rehkitze haben noch keinen Fluchtinstinkt. Dutzende sterben jedes Jahr bei den Mäharbeiten auf den Feldern. Laut der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft werden jährlich rund 100.000 Rehkitze bei der ersten Grünlandmahd verstümmelt oder getötet.