Erste Bilanz des Rückreiseverkehrs

Stau 2

Seit Freitag ist deutlich mehr Verkehr auf den Autobahnen in der Region – und der Rückreiseverkehr der Sommerferien hat offenbar auch zu mehr Unfällen geführt.

Laut der Verkehrspolizei kam es seit Freitag zu sieben Unfällen mit insgesamt 15 beteiligten Fahrzeugen. Der Gesamtschaden liegt bei rund 55.000 Euro. Es blieb allerdings bei Blechschäden, verletzt wurde niemand. Gestern kam es Richtung München außerdem vermehrt zu Staus und stockendem Verkehr.