Erneute Untersuchungen am Rosenheimer Brückenberg

0215 Brückenberg stadteinwärts

0215 Brückenberg stadtauswärts

Der Rosenheimer Brückenberg muss erneut untersucht werden. Im März letzten Jahres wurden die Spanngliedverankerungen im Bereich der Widerlager untersucht. Laut der Stadt Rosenheim sind dabei Korrosionsschäden an der Verankerung festgestellt worden. Da diese Schäden aufweisen, müssen nun auch die


Bereiche über den Pfeilern überprüft werden. Dazu muss auf der Fahrbahn Beton abgetragen werden. Ab Dienstag steht deshalb stehen deshalb nur drei Fahrbahnen am Brückenberg zur Verfügung. Bis Freitag sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.