Erneut Streiks im öffentlichen Dienst

Es ist Valentinstag und in zahlreichen Einrichtungen in Stadt und Landkreis Rosenheim wird heute gestreikt. Damit soll vor der dritten Tarif-Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst Ende Februar noch einmal Druck auf die Arbeitgeberseite aufgebaut werden.In der Region sind neun Einrichtungen betroffen, sagt Verdisprecher Robert Metzger. Neben Straßen-, Autobahn – und Flussmeistereien beteiligen sich auch Mitarbeiter des staatlichen Bauamtes und des Finanzamtes in Rosenheim an dem Streik. Es gibt / gab am Vormittag einen Umzug durch die Stadt und eine anschließende Veranstaltung im Flötzinger Bräu. Metzger rechnet mit 200 bis 300 Teilnehmern. Verdi fordert für die Beschäftigten unter anderem sechs Prozent mehr Lohn.