Ermittlungen laufen weiter

1110 Cannabis

Nach dem Fund einer Cannabisplantage am Südufer des Simssees Mitte Oktober hat die Polizei noch keine heiße Spur. Auch Hinweise aus der Bevölkerung auf die Plantageinhaber seien bisher nicht eingegangen, so Polizeipressesprecher Jürgen Thalmeier auf Nachfrage unseres Senders.

Die Ermittlungen laufen weiter. Das Rauschgift wird derzeit beim LKA in München auf Wirkstoffgehalt und Qualität untersucht. Wie berichtet, hatte ein Grundschüler bei einer Radtour mit seiner Mutter im Naturschutzgebiet fünf aufwändig kultivierte Cannabispflanzen sichergestellt. Die Pflanzen waren über drei Meter hoch und standen in voller Blüte.