Ericsson bestätigt Stellenabbau bei Kathrein in Rosenheim

0423 Kathrein

Das schwedische Unternehmen Ericsson hat die Stellenstreichungen am Standort Rosenheim jetzt offiziell bestätigt. Demnach sollen nach der bisherigen Planung am Standort Rosenheim 250 bis 300 Mitarbeiter entlassen werden. Die Rosenheimer IG Metall angekündigt, für den Erhalt dieser Arbeitsplätze zu kämpfen. Ericsson hatte Kathrein im Februar letzten Jahres erworben und im Oktober in den Mutterkonzern eingegliedert.